Tupler Technik, Tupler Technique Wels, Pia Gottinger, Rectusdiastase schließen, Beckenbodenschwäche, Rückbildung,

Tupler Technik®

Rectusdiastase schließen - auf natürliche Weise

Die Tupler Technik® ist ein forschungsbasiertes Übungsprogramm zur effektiven Behandlung von Rektusdiastasen.

Bereits 1990 wurde dieses Therapie zur Schließung von Rectusdiastasen von Julie Tupler in New York entwickelt. Im Jahr 2020 wurden die ersten Tupler Technik® Therapeuten im deutschsprachigen Raum ausgebildet. Ich war eine von ihnen und begleite seither viele junge und ältere Frauen, sowie Männer und auch Schwangere auf ihrem Weg zur Schließung bzw. Verkleinerung der Rectusdiastase. 


Ziel der Tupler Technik® ist es, das geschwächte Bindegewebe zwischen den auseinander gewichenen, geraden Bauchmuskeln zu festigen, während die Muskelbäuche langsam wieder aufeinander zu wandern. Die 3 "P"s der Tupler Technik® Position, Protection (Schutz) und Power (Kraft) spielen dabei eine wesentliche Rolle.

Eine genaue Vermessung einer Rectusdiastase erfordert Know How, Fingerspitzengefühl und Erfahrung. Bei der Tupler Technik® wird die Breite und Tiefe der Diastase, sowie der Zustand des Bauchgewebes, die Festigkeit des Bindegewebes und die Nabelsituation bestimmt. 


Je nach Schweregrad, Gewebetyp und Engagement dauert das Tupler Technik® Programm unterschiedlich lang. Ist man bereit, kontinuierlich allen 4 Schritten der Tupler Technik® zu folgen, können schon in den ersten 3 Wochen deutliche Resultate erzielt werden.

  1. Was ist eine Rectusdiastase?
  2. Das Tupler Technik® Programm
  3. In der Schwangerschaft
  4. Vorher / Nachher Fotos
  5. Preisliste 
  6. Häufige Fragen 
  7. Kontakt - Termin vereinbaren