Beckenbodentraining, Rückbildungsgymnastik, Rectusdiastase schließen,

BODENWORKOUT

Für eine stabile & starke Körpermitte

Das BODENWORKOUT ist eine kurze Auszeit für Dich und Deine Körpermitte. Nach dem "Marathon Geburt" braucht Dein Körper eine Verschnaufpause. Diese Zeit der Erholung ist meist durch die neuen Aufgaben und Herausforderungen mit einem Baby nicht oder nur selten vorhanden. Daher ist es sehr wichtig, dass Du dir kurze Auszeiten für Deinen Körper fix einplanst. 

Um fit, gesund und aufrecht durchs Leben zu gehen braucht es nach einer Entbindung ein sanftes, ganzheitliches Training für eine stabile und starke Körpermitte. Beim BODENWORKOUT ...

  • ... kräftigst Du die tiefliegende Bauchmuskulatur
  • ... stärkst Du die Rückenmuskulatur
  • ... verbesserst Du die Wahrnehmung, Ansteuerung und Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur 
  • ... erhältst Du Tipps für das Alltagsleben, um Beckenboden und Körper nicht nur zu schonen, sondern auch zu kräftigen.


Auch wenn die Entbindung schon längere Zeit zurückliegt ist eine Teilnahme an diesem Kurs möglich und empfehlenswert.  


Bei meinem Angebot handelt es sich nicht um eine medizinische oder physiotherapeutische Behandlung.  

BODENWORKOUT - online Kurs

Der 8 Wochen online Kurs findet 1x wöchentlich zu je 30 Minuten LIVE via Zoom satt. Solltest Du eine Einheit verpasst haben, bekommst Du die Videoaufzeichnung der LIVE Stunde zum Nachholen.

Dieses kurze BODENWORKOUT für zu Hause kannst Du mit einem Kurs KANGATRAINING, KangaMIX oder KangaBURN zur Festigung und Intensivierung der Übungen für eine kräftige Körpermitte kombinieren. In diesem Fall reduziert sich die Kursgebühr um die Hälfte!

Kanga Powerhouse, Beckenbodentraining, Körpermitte kräftigen, Rectusdiastase, Bauchmuskelübungen, Rückbildung,

LAURA über POWERHOUSE: 

"Nach der Geburt meines ersten Kindes hatte ich leider eine Geburtsverletzung dritten Grades. Ich bekam Physiotherapie verordnet, um meinen Beckenboden zu trainieren und zu stärken. Ich muss ehrlich sagen, ich war mir nie ganz sicher, ob das, was ich hier trainiere auch wirklich meine Beckenbodenmuskulatur war. Ich hatte auch das Gefühl, meinen Beckenboden nicht wirklich zu spüren und hab schon ein bisschen aufgegeben. 
Nach 3 Monaten dachte ich mir, lieber nochmal einen Kurs zu machen und entschloss mich für POWERHOUSE. 
Durch einfache Übungen, die man super in den Alltag mit Baby integrieren kann, fand ich Zeit und Motivation das Beckenbodentraining regelmäßig zu machen. Durch die Therapie und die verschiedenen Wahrnehmungsübungen, die wir im Kurs lernten, konnte ich mir ein besseres Bild meiner Beckenbodenmuskulatur machen und diese besser spüren. Dadurch habe ich wieder zu meiner Körpermitte gefunden. 
Ich bin froh, dass ich mich für POWERHOUSE entschieden habe!"

Facebook

Inhalte von Facebook werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Facebook weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen